08.07.09 06:42 Alter: 9 yrs

Lange bei Eurocopter

Donauwörth
Ulrich Lange bei Eurocopter

Der CSU-Bundestagsdirektkandidat, Ulrich Lange, war bei der Firma Eurocopter-Geschäftsführung zu einem Gedankenaustausch. Während des Werksbesuches bei Eurocopter Deutschland in Donauwörth erhielt der CSU-Direktkandidat ein genaues Bild von allen Tätigkeitsbereichen in Donauwörth, angefangen von den Produktionslinien der Airbustüren, über die Fertigungslinien für die militärischen Hubschrauber NH 90 und Tiger sowie zivilen Helikoptern bis zu den Wartungsbereichen für zivile und militärische Hubschrauber. Im Gespräch mit der Geschäftsführung ging es dem Fachanwalt für Arbeitsrecht besonders um die Personalsituation, die wirtschaftliche Lage und vor allem auch um die Ausbildung bei Eurocopter. Ulrich Lange, ein Vertreter der Wirtschaft, suchte hier das Gespräch mit einigen Auszubildenden. Er lobte das Engagement von Eurocopter nicht nur als größter Arbeitgeber der Region, sondern auch seinen Einsatz für die Schaffung von Ausbildungsplätzen. „Es ist wichtig, dass alle Jugendlichen die Möglichkeit erhalten, mit einer fundierten Ausbildung ihre berufliche Laufbahn zu beginnen“, war sich der Politiker mit den Lehrlingen einig.

Die Eurocopter-Geschäftsführung stellte dem Nördlinger Politiker die wirtschaftliche Situation des Unternehmens vor. Mittlerweise sei Eurocopter im zivilen Hubschrauberbau die Nr. 1 weltweit. Ein weiterer wichtiger Sektor sei die Wartung der zivilen und militärischen Hubschrauber sowie die Hubschrauberprogramme NH 90 und Tiger, die auch dazu beitragen würden, dass die Auftragslage für den Donauwörther Hubschrauberhersteller sehr gut sei. Er hob die Bedeutung von Eurocopter als regionalen Arbeitgeber hervor und dankte der Geschäftsführung für das konstruktive Gespräch. Die gute Gesprächsatmosphäre wurde dadurch deutlich, dass die Manager mit Lange einen intensiveren Kontakt vereinbarten. Der CSU-Bundestagsdirektkandidat sucht immer wieder den Dialog mit den Vertretern aus allen Bereichen der Gesellschaft, in diesem Fall der Firma Eurocopter, denn „er könne immer dann helfen und unterstützen, wenn er über die entsprechenden Anliegen informiert ist.“


Lange aktuell

Kleine Landkarte des Wahlkreises von Ulrich Lange.
Für eine detaillierte Karte auf das Bild klicken

Kontakt:

Ulrich Lange, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 22777990
Fax: 030 / 22776990
ulrich.lange@bundestag.de

Wahlkreisbüro
Deininger Straße 1
86720 Nördlingen

Telefon: 09081 2908547
Fax: 09081 2908548
ulrich.lange.wk@bundestag.de