15.09.17 19:21 Alter: 93 days

Finger vom Handy

Berlin

MdB Lange unterstützt Kampagne zur Verkehrssicherheit

Das Bundesverkehrsministerium und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat haben eine gemeinsame Aktion gegen Ablenkung im Straßenverkehr gestartet. Dabei soll vor allem auf die Gefahren von Handynutzung im Straßenverkehr hingewiesen und zu verantwortungsbewusstem Verhalten aufgerufen werden.

Darüber freut sich der CSU-Bundestagsabgeordnete Ulrich Lange: „Man sieht es so häufig, dass Menschen abgelenkt sind von ihrem Handy. Im Straßenverkehr kann das lebensgefährlich sein! Deshalb halte ich die Kampagne ‚Finger vom Handy‘ für enorm wichtig“, erklärt Lange, der als verkehrspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagfraktion auch in Berlin mit dem Thema befasst ist.

Laut einer Studie der Allianz-Versicherung aus dem Jahr 2016 ist jeder zehnte Verkehrstote auf Ablenkung zurückzuführen. In einer aktuellen repräsentativen Umfrage von Kantar TNS unter mehr als 2.500 Personen im Auftrag der Kampagneninitiatoren gaben insgesamt 61 Prozent der Pkw-Fahrer an, sehr wahrscheinlich oder wahrscheinlich in bestimmten Situationen das Mobiltelefon am Steuer zu nutzen. Dies, obwohl 92 Prozent aller Befragten das Bedienen von Mobiltelefonen im Straßenverkehr als gefährlich einschätzen.

„Ich denke, wir müssen hier noch stärker sensibilisieren. Man kennt die Ausreden ja: ‚Ich wollte nur noch schnell was nachschauen‘ oder ‚Ich musste noch ganz kurz antworten‘. Man denkt immer, mir passiert schon nichts, aber den Leuten muss klar sein, in welche Gefahr sie sich selbst und andere damit bringen. Keine Nachricht sollte es wert sein dafür ein Menschenleben zu riskieren. Die Kampagne ist wichtig, um auf das Thema aufmerksam zu machen“, so Lange.

Mehr Informationen zur Kampagne finden Sie im Internet unter: www.runtervomgas.de


Lange aktuell

19.09.17 Möttingen
Lange in Möttingen Der CSU-Ortsvorsitzende Günther Enßlin freute sich, MdB Ulrich Lange zur CSU-Wahlversammlung in... Mehr >

18.09.17 Ronheim
Steffen Höhn in Ronheim - CSU-Garantien „Als einzige Partei besucht die CSU alle Ortsteile Harburgs für eine Wahlversammlung“, eröffnete... Mehr >

17.09.17 Laub
Steffen Höhn in Laub - Wohnraum schaffen! Der CSU-Ortsvorsitzende Laub Theo Haas hatte zur Wahlversammlung ins Pfarrzentrum geladen. Dort... Mehr >

Kleine Landkarte des Wahlkreises von Ulrich Lange.
Für eine detaillierte Karte auf das Bild klicken

Kontakt:

Ulrich Lange, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 22777990
Fax: 030 / 22776990
ulrich.lange@bundestag.de

Wahlkreisbüro
Deininger Straße 1
86720 Nördlingen

Telefon: 09081 2908547
Fax: 09081 2908548
ulrich.lange.wk@bundestag.de