13.12.17 12:16 Alter: 363 days

Lange führt CSU-Basisdialog

Gundelfingen

Vor dem Hintergrund der Bundestagswahlen und aktueller politischer Entwicklungen in Berlin und München lud der Vorsitzende des Bundeswahlkreis 254, CSU-Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange, die CSU-Parteibasis zum Dialog nach Gundelfingen. „Uns ist es wichtig, direkt von Ihnen aus den Verbänden im Wahlkreis zu hören, wo die aktuellen Sorgen und Probleme liegen.“, eröffnete Lange das Gespräch mit den Ortsvorsitzenden. Außerdem wolle er vom Stand der Regierungsbildung in Berlin berichten.

„Es zeichnete sich schon im Wahlkampf ab, dass es eine sehr schwierige Bundestagswahl für uns wird. So etwas spürt man an den Wahlständen im gesamten Wahlkreis deutlich.“, so Lange. Trotz der guten wirtschaftlichen Entwicklung machen sich laut Lange viele Menschen Sorgen um die Zukunft. „Kann ich im Alter von meiner Rente leben, wird es unseren Kindern noch so gut gehen wie uns, können wir unser Gesundheitssystem für alle zugänglich halten, geht es am Arbeitsmarkt noch gerecht zu?“, nannte Lange nur einige Fragen, die sich derzeit stellen. Dies zeigte sich auch in der Diskussion mit den Ortsvorsitzenden.

Lange bekräftigte, dass die CSU-Landesgruppe diese Fragen auch in Regierungsverantwortung angehen wolle. „Wir hätten uns mit den Grünen einigen können. Tragfähige Kompromisse waren bereits auf dem Tisch, als die FDP die Verhandlungen verlassen hat.", so Lange. Jetzt sehe er mit gemischten Gefühlen den Sondierungen mit der SPD entgegen. „Es ist klar, dass wir einen Auftrag der Wähler haben, eine stabile Regierung für Deutschland zu bilden. Auch die SPD steht in der Verantwortung! Neuwahlen wären jetzt den Wählern nicht vermittelbar.“, erklärt der CSU-Bundestagsabgeordnete.

MdL Georg Winter und MdL Wolfgang Fackler berichteten außerdem aus München. Die Anwesenden Mitglieder waren sich einig, dass die Klärung der Personalfragen auf dem Parteitag das richtige Zeichen ist. Somit könne sich die Partei jetzt für die neuen Herausforderungen im Jahr 2018 ausrichten.“


Lange aktuell

Kleine Landkarte des Wahlkreises von Ulrich Lange.
Für eine detaillierte Karte auf das Bild klicken

Kontakt:

Ulrich Lange, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 22777990
Fax: 030 / 22776990
ulrich.lange@bundestag.de

Wahlkreisbüro
Deininger Straße 1
86720 Nördlingen

Telefon: 09081 2908547
Fax: 09081 2908548
ulrich.lange.wk@bundestag.de