29.05.18 10:26 Alter: 84 days

Projektideen zur Minderung von Treibhausgas-relevanten Emissionen werden gefördert

Berlin

Das Bundeslandwirtschaftsministerium startet eine Aktion zur Förderung von Projektideen zur Minderung von Treibhausgas-relevanten Emissionen beim Betrieb von Biomassekonversionsanlagen. Dies teilte der Bundestagsabgeordnete Ulrich Lange mit.

Mit dem Aufruf sollen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben für innovative und optimierte, zukunftsfähige Betriebskonzepte und Maßnahmen zur Treibhausgas(THG)-Emissionsminderung an Feuerungsanlagen sowie Biogas- und Biomethananlagen initiiert werden. Mit diesem zeitlich befristeten Aufruf werden insbesondere folgende Themenfelder adressiert:

·         Brennstoff- und Substratoptimierung zur THG-Emissionsminderung bei der Biomassebereitstellung

·         Entwicklung und Optimierung von Maßnahmen zur direkten Minderung von THG- und Luftschadstoffemissionen durch den optimierten Betrieb von Biogas- und Biomethananlagen, von mit Biomasse betriebenen Blockheizkraftwerken sowie mittleren und großen Feuerungsanlagen

Mit dem Förderaufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen sollen nach Informationen von MdB Ulrich Lange insbesondere solche Vorhaben unterstützt werden, die innovative und praxisnahe Maßnahmen und Verfahren zur THG-Emissionsminderung entwickeln bzw. weiterentwickeln. Durch neue und angepasste Verfahren der Konditionierung, Konservierung und Lagerung von Biobrennstoffen bzw. Substraten für die Biogaserzeugung soll auf eine Reduzierung von THG-Emissionen hingewirkt werden.

Förderfähig ist auch die Erarbeitung von Handlungsempfehlungen und Informationsmaterial (z. B. Printmedien, Schulungsmaterial, Apps) zum Wissenstransfer, um auf ein besseres Anlagenmanagement und eine weitreichende praktische Umsetzung von vorhandenen und neuen Emissionsminderungsmaßnahmen hinzuwirken.

Projektvorschläge können bis zum 30.09.2018 bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. eingereicht werden. Weitere Informationen sind unter dem Link https://www.fnr.de/projektfoerderung/fuer-antragsteller/aktuelle-bekanntmachungen zu finden.


Lange aktuell

Kleine Landkarte des Wahlkreises von Ulrich Lange.
Für eine detaillierte Karte auf das Bild klicken

Kontakt:

Ulrich Lange, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 22777990
Fax: 030 / 22776990
ulrich.lange@bundestag.de

Wahlkreisbüro
Deininger Straße 1
86720 Nördlingen

Telefon: 09081 2908547
Fax: 09081 2908548
ulrich.lange.wk@bundestag.de