Über 1000 Busunternehmen demonstrieren in Berlin

MdB Lange ebenfalls vor Ort


Über 1000 Busunternehmer demonstrierten am Mittwoch mit einer Sternfahrt am Brandenburger Tor. Neben lokalen Busunternehmen, wie z.B. Spangler Touristik aus Pöttmes, war auch MdB Ulrich Lange mit vor Ort. Es gab gute Nachrichten für die Unternehmen: „Der Einsatz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Busbranche trägt Früchte. Bundesminister Scheuer wird ein 170 Millionen Euro-Paket zur Unterstützung der Busunternehmen auflegen. Das ist ein starkes Signal für die Branche, die gezwungen war, ihre Busse seit Mitte März auf den Höfen stehen zu lassen. Mit den Zuschüssen werden Kosten im Zusammenhang mit der Anschaffung von modernen Bussen finanziert werden können. Das Programm wird den Zeitraum von Mitte März bis Ende Juni abdecken“, erklärt der Bundestagsabgeordnete.

Bundesverkehrsminister Scheuer hatte auf der Demo zugesagt, dass er bereits das „Go“ von der Kanzlerin und dem Vizekanzler für das Hilfspaket habe. Dieses müsse nun noch in zwei Wochen im Rahmen der Haushaltsberatungen vom Bundestag beschlossen werden.

Lange hält fest, dass die Zuschüsse auch für viele Busunternehmer im Wahlkreis wichtig seien. „Gerade für uns auf dem Land sind Busreisen für viele Menschen ein wichtiges Stück Lebensqualität. Vom Schulausflug über die Vereinsfahrten bis hin zu privaten Urlaubsreisen, sind wir auf die Busse angewiesen“, so Lange. Er werde sich als stellvertretender Fraktionsvorsitzender in den Haushaltsberatungen für das Paket starkmachen. Ab Juli könnten die Betriebe dann auf das Geld zugreifen.


Busdemo in Berlin - Das Bild zeigt Verkehrsminister Scheuer und MdB Ulrich Lange mit Vertretern der Busunternehmen und weiteren Verkehrspolitikern am Brandenburger Tor. Bild Helen Meyer

18 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Zu gut für die Tonne"

Zum ersten „Internationalen Tag der Aufmerksamkeit für Lebensmittelverluste und –verschwendung“ hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, die Bewerbungsphase für den Z

030/22777990

©2020 Ulrich Lange. Erstellt mit Wix.com