Unterstützung für Buttenwiesener Bürgermeister Hans Kaltner


Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange mit einem Bericht aus Berlin bei der CSU Lauterbach-Illemad (Foto: Gerhard Kaltner)


Turnusmäßig fanden im CSU-Ortsverband Lauterbach-Illemad die Wahlen der Vorstandschaft statt. Die Wahlleitung übernahm Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange. In ihren Ämtern bestätigt wurden Hans Kaltner als Ortsvorsitzender, Georg Deißer jun. als 2. Vorsitzender, Gerhard Kaltner als Schatzmeister und Florian Foag als Schriftführer. Neu im Kreise der Vorstandschaft ist Dirk Busse, der den Posten als Digitalbeauftragter übernimmt.

In seinem Bericht aus Berlin und dem Bundeswahlkreis ging Ulrich Lange insbesondere auf die Ukrainekrise ein. Dabei verurteilte Lange den von Russlands Präsident Putin begonnenen Angriffskrieg gegen die Ukraine auf Schärfste: „Die Ukraine ist ein souveräner Staat, der für Freiheit und Demokratie einsteht. Es sind gerade diese Werte, vor denen Putin eine gewaltige Angst hat und die ihn zu diesem verbrecherischen Akt bewogen haben, nicht eine vorgeschobene Bedrohung durch die NATO.“ Es gelte, geschlossen an der Seite der tapferen Menschen in der Ukraine zu stehen, die ebenso ihr Land wie auch unsere, die Werte des Westens verteidigen, so Lange.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende positionierte sich zudem klar zur anstehende Landratswahl im Landkreis Dillingen. Mit Christoph Mettel habe man einen charismatischen, kommunalpolitisch sehr erfahrenen und engagierten Kandidaten gefunden.

Erfreut zeigte sich Ulrich Lange auch über die erneute Bewerbung von Bürgermeister Hans Kaltner. Projekte wie die Rathaussanierung Buttenwiesen, das Seniorenheim Buttenwiesen, der Hochbehälter und die Ortsdurchfahrt Oberthürheim, das Leichenhaus Wortelstetten, Baugebiete in Pfaffenhofen, Wortelstetten und Frauenstetten oder auch die Freibadsanierung Lauterbach sind Projekte, die durch Bürgermeister Hans Kaltner angestoßen wurden und durch ihn auch fertiggestellt werden sollten. “Ich unterstütze Bürgermeister Hans Kaltner aus persönlicher Überzeugung und freue mich an der Nominierungsveranstaltung Ende März teilnehmen zu können!“, so Ulrich Lange abschließend.

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen